Exkursion zur Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Am 25.1.2018 unternahmen die 7. Klassen eine Exkursion zur Ernst-Abbe-Hochschule Jena. Dort erwarteten uns verschiedene Stationen zum Thema Optik.

Angekommen in der Hochschule wurden wir von Professor Dr. Fleck empfangen. Er erklärte uns mit Hilfe einer Powerpoint Präsentation und vieler Experimente alles rund um das Thema Dreidimensionale Darstellung. Dort durften wir auch eine VR-Brille (Virtual Reality) aufsetzen. Außerdem haben wir Fotos von der Klasse gemacht und diese mit Hilfe einer App in dreidimensionale Bilder umgewandelt. An der nächsten Station beschäftigten wir uns mit der Herstellung von Kontaktlinsen. Danach war unsere Sehfähigkeit gefragt. Anhand eines Sehtests konnten wir testen, wie gut wir sehen können. Abschließend wurde uns visualisiert, wie Farbenblinde ihre Umwelt wahrnehmen

Mittagessen gab es in der großen Zeiss-Mensa – der wohl besten Mensa Jenas. Das Essen hat wirklich sehr gut geschmeckt.

Gegen 13:30 Uhr kamen wir dann wieder in der Schule an. Ich fand der Ausflug hat sich wirklich gelohnt. Alles war super erklärt und hat sehr viel Spaß gemacht. Bald gehen wir wieder zur Hochschule, dann lernen wir etwas über die Mechanik.
Autorin:Luisa Gräf