Vorlesetag und Vorlesewettbewerb

Fünf tolle Vorleser, aber nur eine Siegerin: Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Autorin: Norma Gimper
Am Vorlesetag traten die fünf besten Vorleser der Klassen 6a und 6b gegeneinander an: Florian, Robert, Erik, Hjalmar und Jule. Der Musikraum war voll bis auf den letzten Platz. Alle Schülerinnen und Schüler der Mittelgruppen hörten aufmerksam zu, was im „Wunschpunsch“, bei den „Woodwalkers“, „Percy Jackson“ oder „Kasimir Karton“ passierte. Der unbekannte Text forderte die Vorleser dann so richtig heraus. Dabei erfuhren die Zuhörer etwas über „Barnaby Brocket“, einen Jungen, der schweben kann. Die Jury musste anschließend  fleißig rechnen und diskutieren, wer am Ende der Sieger oder die Siegerin wird. Das ist besonders schwierig, wenn alle lebendig und ausdrucksstark vorlesen. Am Ende überzeugte Jule Trümper die Jury, weil es ihr gelang, gerade den unbekannten Text lebhaft und sicher vorzutragen. Sie wird die Kaleidoskop-Schule beim Stadtentscheid in der Ernst-Abbe-Bücherei nächstes Jahr würdig vertreten. Gratulation!

Ein großes Dankeschön geht abschließend an die Jurymitglieder Frau Mehlhorn-Komlossy von der Ernst-Abbe-Bücherei, Jelena, Johannes und Friedrich, die in den Vorjahren gewannen sowie an alle Helferinnen, die den Vorlesewettbewerb zu einem besonderen Erlebnis gemacht haben.

Jule, Siegerin des Vorlesewettbewerbs 2017

Jule, Siegerin des Vorlesewettbewerbs 2017

 

no images were found

 

Bundesweiter Vorlesetag 17.11.2017

Autorin: Franziska Pless

Mittlerweile kann man den Vorlesetag an unserer Schule richtiggehend als Tradition bezeichnen. Entsprechend entspannt und routiniert tauchten Schüler und Lehrer auch in diesem Jahr wieder ein in die spannende Welt von Percy Jackson, Harry Potter, Alea Aquarius und co. Schmunzelalarm war angesagt bei Vorträgen wie „In der Faulheit liegt die Kraft“, „Die Känguru-Chroniken“, „Gangsta-Oma“ oder „Gedankenlesen durch Schneckenstreicheln“.

Dank der großen Vorlesefreude von Schülern, Lehrern und Eltern konnten parallel 13 Räume in Tore zur Fantasie verwandelt werden.

Eine weitere Tür öffnete sich – ganz im wörtlichen Sinne – mit der Einweihung der neuen Schulbilbiothek. Von jetzt an können unsere Schüler täglich in der Mittagspause diesen kombinierten Freizeit- und Leseraum nutzen. Viele Spiele warten darauf, die Pausenzeit zu verschönern. Die Ausleihe der Bücher ist dienstags und mittwochs möglich.

DSC01162